Kosmologie

Ein fächerübergreifendes Unterrichtsmodul im Jahrgang 11

Über den Kosmos (= Weltraum, Weltall), in dem wir leben, lernt der Mensch seit Jahrhunderten mehr und mehr. Blickten unsere Vorfahren noch mit dem bloßen Auge in den Nachthimmel, richten unsere Wissenschaftler heute alle Arten Teleskope und Sensoren auf den Kosmos, die auf der Erde aufgebaut sind, als Satellit die Erde umkreisen oder als Raumsonde in die Tiefen des Alls geschickt werden.

Diese Messgeräte stellen den Wissenschaftlern eine unfassbare Menge an Messdaten zur Verfügung. Von diesen werden dann Theorien entwickelt, die zu den Messdaten passen sollen. Heute arbeiten dabei Physik, Mathematik und Informatik Hand in Hand zusammen. Mathematische Formeln werden entwickelt und mit Hilfe von Computer-Simulationen wird abgeschätzt, ob diese zu den Messdaten passen.

Das Modul WPK Physik - Kosmologie soll Ihnen eine Idee vermitteln, wie man Messdaten und Theorien verbinden kann. Natürlich mit den mathematischen, physikalischen und informationstechnischen Werkzeugen, die uns in der Schule zur Verfügung stehen.